Sonntag, 22. Januar 2012

Übung 2: Mitzieher

Belichtungszeit 1/15
Für die Aufgabe der Belichtungsreihe fuhr ich trotz des diesigen Wetters an den Rhein. Ich hatte mir davon versprochen, ein Motiv zu finden, dass ebenfalls die Möglichkeit für Über- und Unterbelichtung bietet. Mist! Das war nix! Licht und Farben waren so flau, dass es echt keinen Spaß machte und ein interessantes Motiv kam mir auch nicht vor die Linse. Also beendete ich diese Reihe...
Als zweite Aufgabe hatte ich mir "Bewegte Bilder" ausgesucht. Ich wollte bei der Zeitvorwahl (S-Mode) einige bewegte Objekte bei Belichtungszeiten von 1/30, 1/125 und 1/500 aufnehmen. Mann, was für ein Frust! Die oben genannten Begleitumstände machten diese Übung zunichte. Ich lernte aber, dass ich etwas Platz für das "Einfangen" meiner Motive brauche. Also wechselte ich kurzerhand auf die letzte Übung, den "Mitzieher". Mein Kamera stellte ich wie folgt ein: S-Mode, Belichtungszeit 1/15. Dabei wählt die Kamera die entsprechende Blende (in diesem Fall 7.1). Mit einer Brennweite von 63 mm hatte ich die Szenerie soweit im Blick, dass ich ein paar Reihen schießen konnte. Mit dem Auslösemodus auf "Reihenaufnahme" rechts auf das Auto warten, Erfassen (dabei Auslöser antippen zum fokussieren), mitverfolgen und ein- oder zweimal auslösen. Dabei habe ich darauf geachtet, dass vor dem Auto etwas Platz bleibt. Es soll ja schließlich irgendwo hinfahren... Ich finde bei diesem Bild ist mir die Aufgabe halbwegs gelungen. Was meint Ihr?