Samstag, 28. Dezember 2013

LAPP für Anfänger - Die Fortsetzung



Nachdem ich zu Weihnachten die "M 7 RX" von Led Lenser geschenkt bekommen habe, konnte es heute zu einem neuen Versuch aufgehen.

Naja, nicht sooo ganz! Zunächst führte mich mein Weg zu einem Baumarkt, denn ich mir ja Folien in verschiedenen Farben für Bühnenscheinwerfer gekauft und wollte mir jetzt ein paar "Folienhalter" bauen.

Ich habe mir also Isolationsröhren für Heißwasserrohre gekauft, sie auf die Breite des Klebebands geschnitten, Folienstücke aufgesetzt und verklebt. Fertig waren meine Folienträger in rot, blau und grün.

Das klappt auch ganz prima, aber leider kann ich Euch keine Fotos davon zeigen, weil ich die *jpegs einfach nur gräßlich nach dem Übertragen aussahen...

Als Location habe ich mir dieses Mal ein altes Kriegerdenkmal in der Nähe meines Elternhauses gewählt. Ich bin bei Sonnenuntergang hingefahren und hatte so genug Zeit für die Vorbereitungen. 

Der Ablauf war wie gewohnt, Kamera mit Fernauslöser auf´s Stativ, Kamera im M-Modus, Blende f11 und Belichtung auf "Bulb" und schon legt man los!.

Nach kurzer Zeit war es stockdunkel und man hat Gelegenheit nach "Lust und Laune" mit Licht und Farben zu malen. Die Belichtungszeit bei diesem Bild betrug übrigens 270 Sekunden.

Ich habe heute das erste Mal an die Displaylupe gedacht, die mir bei der Kontrolle der Bilder echt geholfen hat, das Ding ist echt jeden Cent wert!

Aber wo war ich? Genau!...

Eigentlich hatte ich auch vor, noch mit einem "Light-Wire" zu arbeiten, um etwas psychodelische blaue Lichtspuren zu machen, aber der Draht riss leider schon nach den ersten zwei Versuchen. Also beim nächsten Mal brauche ich a) einen dickeren Draht und b) muss ich die Verbindung zum Akku mit Panzerklebeband verstärken!...

"Orbs" habe ich leider auch keine hinbekommen, denn erstens war der Bildausschnitt doch zu eng gewählt und zweitens streikte der Akku, um den Leuchtstab zu drehen beim dritten Mal...

Irgendwas ist ja immer!

Ich bin wieder um ein paar Erfahrungen reicher und freue mich schon auf das nächste Mal!