Mittwoch, 21. Dezember 2016

Uijuijui PTGui! - "Aller Anfang ist schwer!" - oder "I´m gettin´paronamanoid (Teil 4)


Dieser Blogpost handelt von "Irgendwas ist ja immer!" oder den weisen Worten:"Das habe ich mir leichter vorgestellt!" oder in meinem Worten: "Ich bekomme rote Schleier vor den Augen!"

Aber der Reihe nach! Am Wochenende wollte ich endlich mal das theoretische Wissen in die Tat umsetzen und so zog ich mit meinem ganzen Geraffel zu einem schönen Bereich in Bonn, den ich mir gut als Szenerie für meine ersten Panoramen vorstellen konnte. 

Vor Ort habe ich dann alles aufgebaut (Ist schon ein Aufwand!), stellte den Nodalpunkt ein, fokussierte und stellte manuell scharf....STOP! Ja, und vergaß bei den ersten Serien sowohl ISO als auch Weißabgleich einzustellen! Nein, nicht lachen! Es kommt noooch besser! Zwischendurch musste ich etwas warten, um Spaziergänger aus dem Bild laufen zu lassen und dachte mir, "das ist aber komisch dunkel!" - Nee, anstatt die Einstellungen zu überprüfen, dachte ich mir es wäre die beste Wahl Belichtungsreihen zu machen!!!. 


Zu allem Übel habe ich auch, um später ein 360°-Panorama zu erstellen, nur bei der ersten Serie ein Bodenbild gemacht, aber bei den anderen Szenen, die ich geeignet hielt, nicht mehr! 

So, zuhause am Rechner könnt Ihr Euch vorstellen, was passierte. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass ich aus 250 Bildern(!) kaum meine jeweiligen Serien erkennen konnte...Ja! Ich habe am Ende jeder Serie meine Hand fotografiert, um eine optische "Grenze" zu sehen und Nein! ich bekam auch nicht mehr die unterschiedlich hellen Bilder zusammen. 

Mein kläglicher Versuch, dann mache ich eben HDR-Panoramen ging mal eben so richtig daneben! Wenn es denn halbwegs aussah, dann stellte ich fest, dass das Bodenbild fehlte, um zum Beispiel das Stativ aus dem Bild herauszuretuschieren....

Ja, und dann kam der eigentliche "Todesstoß"! Ich war guter Dinge, dass "PTGui-Professional" alle gefundenen / brauchbaren Bilder zusammenfügt (macht es auch!), dass ich mittels zusätzlicher Kontrollpunkte das Endergebnis verbessern könnte (ging auch!). Doch dann, ja dann! wurde jedes Mal das Himmelbild nicht erkannt, weil es keine Kontrollpunkte hatte! Wie denn auch! Jeder Versuch, es manuell einzufügen, scheiterte, weil es im Editor nicht so ausgerichtet war, wie die anderen Bilder und der "Trick", dass das Bild nur zu so-und-soviel Prozent am gesamten Bild berücksichtigt wird, scheiterte daran, dass es gar nicht berücksichtigt wurde!

Gut! Ihr seht, man wird nie zu alt, dumme Fehler zu machen! ABER! Bei dem Problem mit dem Himmelbild in "PTGui" brauche ich echt mal Eure Hilfe! HIIIIILLLLFFFFEEE!!!