Freitag, 1. August 2014

Online Training "Street Fotografie erklärt" von Thomas Leuthard


Wie Ihr sicher wisst, gehört die Streetfotografie zu meinen liebsten und den faszinierendsten Gebieten der Fotografie. Ich bin am Anfang aber eher zufällig darauf gestoßen und unter anderem fand ich den Fotografen Thomas Leuthard und seine ersten zwei E-Books über das Thema.

Nach einem intensiven Workshop und praktischen Einsätzen bei der "besten Fotoschule von Welt" , dem Wechsel von der "Streetfotografie für Angsthasen" mit langem Teleobjektiv an der DSLR zu der kleinen und handlichen OM-D E-M10 von Olympus war ich echt erfreut, als ich von der Ankündigung eines Online-Trainings von Thomas Leuthard erfuhr. 

Er hatte sich entschlossen, nachdem er auch Workshops in aller Herren Länder anbietet, den theoretischen Teil seiner Workshops als Online-Training anzubieten und als ich sah, dass es auch noch einen "Early Bird Rabatt" gab, war die Entscheidung getroffen...

Vorgestern war das Training dann auf der Plattform "Udemy-Online" freigeschaltet und ich habe mir die ersten Vorträge angesehen. 

Das ist ja wohl der Wahnsinn! Neun Abschnitte mit 38 Voträgen, die ca. vier Stunden Training bedeuten, sind echt der Hammer! Es fängt mit allgemeinen Informationen und Sichtweisen zum Thema an, geht weiter über Ausrüstung und Verhalten, Stolperstellen und Bedenken und weiter zu Inhalten und Gestaltung. Die einzelnen Vorträge sind vollgepackt mit Bildern zur Anschauung des Gesagten und Thomas Leuthard erläutert uns seine Sicht der Dinge, gibt aber auch Raum für die eigenen Gedanken und Entwicklungen. 

Besonders gut hat mir gefallen, dass er es schafft den "Faktor Mensch" bei diesen Empfehlungen zu erfassen. Da werden nicht etwa statische Hinweise zur Motivsuche gegeben, sondern Thomas Leuthard regt die Kreativität und das eigene Denken an, in dem er etwa Projekte vorstellt, die man selbst entwickeln kann, um etwa einen "toten Punkt" zu übewinden oder in der Fotografie weiterzukommen. Das ist aber nur ein Beispiel...

Ich fand und finde dieses Training hervorragend und kann es jedem Interessierten wirklich nur empfehlen! Nein, es ersetzt natürlich nicht das "Learning by doing", aber es macht regelrecht Freude und fordert dazu auf, das Erlernte sofort in die Tat umzusetzen!!!